Trachycarpus Wagnerianus, Hanfpalme, winterhart bis -17°C, 60-80/10-15 cm Stamm

25,99 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Trachycarpus Wagnerianus, Wagners Hanfpalme

Wagners Hanfpalme ist für meine Begriffe die Edelsorte der Trachycarpus Arten. Sie hat alle Vorteile, die auch die Trachycarpus Fortunei hat, also z.B. die extreme Winterhärte bis -17°C. Darüber hinaus hat sie etwas kleinere, steifere und ledrige Blätter, was sie extrem unanfällig gegenüber Wind und Schneelast macht, zudem bietet sie dadurch auch die schönere Optik einer kompakten Krone. 

Der Stamm ist genau wie bei der Fortunei mit Fasern bedeckt, ansonsten wächst die Wagnerianus sehr kompakt und entgegen anders lautender Meinungen auch ähnlich zügig wie die Fortunei. Im Jungpflanzenstadium ist ihre Optik eher Bonsaiartig, aber das wächst sich sehr flott aus.

Die Vermehrung der Palme erfolgt über Samen, wobei dafür ein männliches und ein weibliches Exemplar benötigt werden. 

Sie kaufen eine Wagnerianus ähnlich (jede Pflanze ist individuell) den Bildern, mit einer Gesamthöhe Iinkl. Topf) von etwa 60 - 80 cm und ca. 10-15 cm Stamm.

Ein eventuell beschädigter Topf stellt keinen Mangel dar.